Artikel - Renzi blickt auf italienische EU-Ratspräsidentschaft zurück

Plenartagung : Matteo Renzi, der italienische Premierminister, hat am Dienstag (13.01.) während der Plenartagung die italienische EU-Ratspräsidentschaft Revue passieren zu lassen. Italien leitete von Juli bis Dezember 2014 den Ministerrat. Der Vorsitz wird alle sechs Monate an ein anderes EU-Land weitergegeben. Renzi sagte, es sei äußerst wichtig, dass wir alle dafür kämpfen, die Wirtschaftskrise zu überwinden.Quelle : © Europäische Union, 2015 - EP
Quelle - europarl.europa.eu -- 01/13/15
http://www.europarl.europa.eu/news/de/news-room/content/20150112STO07404/
Nachrichten: