Pressemitteilung - Menschenrechte: Der Fall Alexei Nawalny in Russland; Pakistan; Kirgisistan

Plenartagung : Am Donnerstag hat das Parlament drei Entschließungen angenommen, um erstens zu betonen, dass die Verurteilungen von Alexei Nawalny und seinem Bruder "auf unbegründeten Anschuldigungen" beruhen und zu fordern, dass die Gerichtsverfahren "ohne politische Einflussnahme" stattfinden. Zweitens verurteilen die Abgeordneten das "brutale Massaker an Schulkindern" in Pakistan und äußern drittens ihre Besorgnis über ein geplantes Gesetz über homosexuelle Propaganda in Kirgisistan.Quelle : © Europäische Union, 2015 - EP
Quelle - europarl.europa.eu -- 01/15/15
http://www.europarl.europa.eu/news/de/news-room/content/20150109IPR06312/
Nachrichten:

Background - 33rd ACP-EU Joint Parliamentary Assembly session